Sie sind hier: Service > Rathaus > Formularservice Gemeinde > Mitteilungsblatt

MALSCHER MITTEILUNGSBLATT

E-mail für Vereinsnachrichten: Rathaus@malsch-weinort.de

Abobestellschein Malscher Gemeinderundschau

 

VERÖFFENTLICHUNG VON ALTERS- UND EHEJUBILAREN

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Malsch erscheinen wöchentlich die Altersjubilare ab 70 Jahre und die Ehejubilare ab 50 Jahre (Goldene Hochzeit).

Nach § 34 Abs. 2 Meldegesetz darf die Meldebehörde Namen, akademische Grade, Anschriften, Art und Tag des Jubiläums von Alters- und Ehejubilaren veröffentlichen und an die Presse zum Zwecke der Veröffentlichung übermitteln.

Alle Jubilare, die ihren Geburtstag bzw. das Ehejubiläum nicht veröffentlicht haben wollen, bitten wir, dies jeweils bis zum 15. des Vormonats beim Bürgermeisteramt, Zimmer 01, Tel.: 07253/9252-0, E-Mail: rathaus@malsch-weinort.de zu melden.

Alle Jubilare, die die Nichtveröffentlichung in den letzten Jahren schon gemeldet haben, brauchen es nicht mehr zu tun. Die Nichtveröffentlichung bleibt solange bestehen, bis sie widerrufen wird.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an das Bürgerbüro:

Tel.: 07253/9252-0

Fax: 07253/9252-40 oder

E-Mail: rathaus@malsch-weinort.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

Einverständniserklärung für die Erhebung und Verarbeitung von Daten nach der Datenschutzgrundverordnung

 

Formulare

 

Zur Bearbeitung Ihres Anliegens erfolgt auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen die Erhebung und Verarbeitung aller notwendigen personenbezogenen Daten. Dabei handelt es sich insbesondere um Name, Anschrift, Kontaktdaten sowie sonstige notwendige Angaben. Diese Daten werden auf dem Server der zuständigen Stelle gespeichert und können nur von berechtigten Personen eingesehen werden. Für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um ein hohes Schutzniveau zu schaffen. Wir halten uns dabei strikt an die Datenschutzgesetze und die sonstigen datenschutzrelevanten Vorschriften. Ihre Daten werden ausschließlich über sichere Kommunikationswege an die zuständige Stelle übergeben. Darüber hinaus ist für jede weitere Datenerhebung die Zustimmung des Nutzers erforderlich. Eine automatische Löschung erfolgt, insofern entsprechende Daten nicht weiter benötigt werden. Rechte der betroffenen Person: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abzuändern oder gänzlich zu widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an uns übermitteln.

 

Mit der Übersendung der Formulare versichern Sie, der Erhebung und der Verarbeitung Ihrer Daten zuzustimmen und über Ihre Rechte belehrt worden zu sein.