Sie sind hier: Bürger > Aktuelles

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Schienenlärm durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA)

Öffentlichkeitsbeteiligung zum Schienenlärm durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA)

Mit dem Übergang der Zuständigkeit für die bundesweite Lärmaktionsplanung für bundeseigene Haupteisenbahnstrecken außerhalb von Ballungsräumen an das Eisenbahn-Bundesamt wurde die Online-Plattform www.laermaktionsplanung-schiene.de für die Öffentlichkeitsarbeit und –beteiligung eingerichtet. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger umfassend zur Lärmaktionsplanung und der Öffentlichkeitsbeteiligung informieren.

Seit dem 30.06.2017 liegen die aktuellen Ergebnisse der Runde 3 der Lärmkartierung des Schienenlärms vor. Zeitgleich startete die 1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung.

https://www.laermaktionsplanung-schiene.de/eisenbahnbundesamt/de/home

Hier können sich Bürgerinnen und Bürger, Lärmschutzvereinigungen, Kommunen sowie weitere Einrichtungen, die von Schienenlärm betroffen sind, bis zum 25.08.2017 an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes beteiligen. Eine Beteiligung besteht aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines dazugehörigen Fragebogens.

Auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist, der im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung beigetragen werden kann, hilft dieser sicherlich, dem Eisenbahn-Bundesamt in den kommenden Verfahrensschritten den Focus auch auf die Gemeinde Malsch und die darin existenten Lärmbeschwerden zu richten.